OLd-timeJazz


Direkt zum Seiteninhalt

Martin

Band

Martin Nüesch

Schon in jungen Jahren vom Jazzfieber angesteckt, spielte er mehr leidenschaftlich als gut Klarinette und versuchte in der Basler Jazzszene den Vorbildern nachzueifern. Mit Freunden bildete er anfangs der 70er Jahre eine erste Jazzband, welche aber nicht lange Bestand hatte, drifteten doch die einzelnen Interessen bald auseinander. Nach seiner Emigration nach Brugg spielte er in verschiedenen lokalen Formationen. Dabei entstand auch eine zusätzliche Leidenschaft fürs Saxophonspiel.
Stilistisch orientiert er sich am trad. Jazz und Dixieland Stil. Im Falle einer Genmanipulation liesse er sich gerne solche von Bob Wilber oder Kenny Davern implantieren!

Seit 17 Jahren organisiert er im Salzhaus Brugg Jazzkonzerte, wodurch eine starke Verbundenheit zu den Schweizerischen und auch internationalen Jazzmusikern entstanden ist. Immer im Bestreben, das eigene Spiel zu verfeinern und sich neuen Herausforderungen zu stellen, hat er sich entschlossen, ab 2017 bei den Stokers den 2. Reedpart zu übernehmen.
Nach beinahe 40 Jahren aktiver Lehrertätigkeit an der Brugger Sek. Schule geniesst er seinen Unruhezustand mit seiner Frau Liliane, macht Reisen durch die halbe Welt, photographiert und versucht auch auf andere Weise kreativ zu bleiben!



Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü